Yoga in der Schwangerschaft

verbessert die eigene Körperwahrnehmung, die Kommunikation zwischen Mama und Baby und bringt ganzheitliches Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele.
Gezielte Übungen stärken und entspannen den Rücken, lehren den Atem zu regulieren und bereiten auf die Veränderungen des Körpers sowie auf die Geburt vor.

Die Übungen werden dem Fortschritt der Schwangerschaft individuell angepasst. Besonders wichtig sind Übungen zur Wirbelsäulenstreckung und für den Beckenboden.

Text von Sabine Frank

Yoga in der Schwangerschaft wird unterrichtet von: Sandra Endthaller, Sabine Frank

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s