Sivananda Yoga

ist klassisches, ganzheitliches Yoga, bei dem nicht nur körperliche, sondern auch geistige und seelische Entwicklung und Gesundheit berücksichtigt werden. Eine eher sanfte, sich selbstbeobachtende und recht anfängerfreundliche Yoga-Praxis, da sich jede Stunde um 12 Schlüssel-Posen aufbaut, die auch als
Rishikesh-Reihe bekannt sind.

Diese 12 Übungen dienen der Stimulation der Chakren, die von unten nach oben angeregt werden.

Sivananda-Yoga baut auf 5 Säulen, den Yoga-Übungen (Asanas), der Atmung (Pranayama), der richtigen Entspannung (Savasana), einer vegetarischen Ernährung und dem positiven Denken, das durch die
Meditation verstärkt werden soll, auf.

Text von Sabine Frank

Sivananda Yoga wird unterrichtet von: Sabine Frank

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s