Hatha Yoga

Ha steht für die positive und tha für die negative Kraft. Das zusammenbringen beider Kräfte schafft ein dynamisches und lebhaftes Dasein.

Ha und tha stehen aber auch für die rechte und linke Körperhälfte und die Balance und Verbindung beider ist Hatha Yoga. Es bedeutet aber auch die Vereinigung von Körper mit dem Geist und Geist mit dem Körper. Da hatha gemeinsam Willensentscheidung oder Willenskraft heißt, bedeutet Hatha Yoga auch „Die Wissenschaft des Willens“ (Iyengar 2001).

Hatha Yoga beschäftigt sich hauptsächlich mit den körperlichen Aspekten des Yogas (Asana), mit der Atmung (Pranayama) und mit Vorstufen von Meditation. Hatha Yoga diente ursprünglich zur Unterstützung anderer Yoga. Wie der Praktizierende weiß, macht es den Körper flexibler und kräftiger und dabei wird der Geist (unsere Denkmaschine/the mind) feiner, aufnahmefähiger, subtiler und vor allem ruhiger.

Während Hatha Yoga nach der Tradition der Vereinigung der Dreiheit Körper – Geist – Seele (des äußeren, des inneren und des innersten Körpers) dient, um überhaupt in der Lage zu sein feinere Nuancen der Wahrnehmung erfassen zu können, liegt der Fokus bei uns im Westen hauptsächlich im Erlangen von Wohlbefinden und Gesundheit. Auch das intensivere Erleben, die gesteigerte Lebenslust und -kraft, sowie Vitalität holen viele Menschen auf den Yoga-Pfad.

Hatha Yoga ist eine wunderbare Möglichkeit sich mit sich Selbst zu beschäftigen. Seine Aufmerksamkeit für sich selber zu kultivieren und seinen Geist in erster Instanz wieder zurück in seinen Körper zu bringen, um von dort aus die Welt wahr zu nehmen.

Vielleicht ist uns Yoga in der heutigen Zeit gerade deshalb so nah, da Konsum und externe Reize stetig zunehmen und uns nach außen ziehen, weg von uns selbst.

Text von Michaela Kermann

Hatha Yoga wird unterrichtet von Sandra Endthaller, Sandra Suria Fast,  Sabine Frank, Manuela Hauser, Michaela Kermann, Astrid Peitler, Michaela Schwarz, Margit Weingast

Iyengar B.K.S. 2001, Astadala Yogamala Vol. 2, Allied Publishers Private Limited, New Delhi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s