Eltern-Kind Yoga oder Familienyoga

 

Im Familienyoga praktizieren Eltern gemeinsam mit ihren Kindern Yoga.

Diese Form des Yoga schafft bei Eltern und Kindern mehr Selbstvertrauen in eigene Fähigkeiten und verbessert die Kommunikation untereinander. Spielerisch und mit Fantasie erlernen Kinder verschieden Asanas. Sie können die Kraft und Wirkung der Körperstellungen spüren und verinnerlichen.

Eltern und Kinder erleben Nähe und Berührung gemeinsam. Dazu stehen Partnerübungen, Vertrauensübungen, Singen, Tanzen, Massagen und auflockernde Spiele, sowie Basteln, Malen und Entspannung im Vordergrund.

Die Anspannungen des Alltags können sich lösen – ein neuer Zugang zu Stimmung und zu eigenen Gefühlen entsteht. Dies wirkt auf die Beziehung innerhalb der Familie.

Im Eltern-Kind Yoga können sowohl die Kinder von den Erwachsenen, als auch die Erwachsenen von den Kindern lernen.

 

Informationen zum Text von Carina Orth.

Eltern-Kind-Yoga wird von Carina Orth unterrichtet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s