Kundalini Yoga-Workshop: Verbinde dich mit dir selbst

Immer wieder schön, Gäste bei uns im Süden zu haben. Die Obenaus-Comunity http://www.obenauscommunity.org/open-haus/ hostet Ilse Pogatschnigg mit folgendem Programm:

 

Kundalini Yoga „Verbinde dich mit dir selbst“

am Donnerstag, 2., und Freitag, 3. August 2018, Beginn: Donnerstag, 9.30 Uhr, Ende: Freitag, 17.00 Uhr

Der Sommer ist auch die Zeit für Entspannung, Reflexion und zum Krafttanken. Wir hören auf unsere Körper und pflegen die Verbindung zu uns selbst. Yoga hilft uns dabei mit seinen Körperübungen, Mantren, Meditationen und dem Atem. Wir sind präsenter und besser im Hier und Jetzt verankert. Es wird dadurch leichter, mit den alltäglichen Herausforderungen umzugehen.

 

In diesem Sommer-Workshop auf dem Community-Hof arbeiten wir am ersten Tag an einer echten und tiefen Verbindung zu unserem physischen Körper. Wir werden Stress loslassen und Frieden und Entspannung einladen. Am zweiten Tag bauen wir darauf auf und verbinden uns zu unserem Potenzial, damit unser Leben kreativer wird und wir es in vollen Zügen genießen können. Dann sehen wir auch, welche konkreten nächsten Schritte daraus folgen.

 

Kundalini Yoga ist ein bewusster Weg, mit seinem Körper und Geist umzugehen. Körper und Nervensystem stehen unter Druck, der durch die Technik, die Arbeitsbelastung und den Lebensstil verstärkt wird. Kundalini Yoga zeigt uns, wie wir besser damit umgehen können. Du wirst lernen, wie du dich mit der Energie in dir verbindest und wie du sie verwenden kannst. Du bist entspannter und ausgeglichener, wenn es um Fragestellungen in deinem Leben geht.

 

Dieser Workshop richtet sich sowohl an AnfängerInnen als auch fortgeschrittene Yogis und Yoginis unterschiedlicher Richtungen.

 

Ilse Pogatschnigg ist eine von KRI zertifizierte Kundalini Yoga-Lehrerin nach Yogi Bhajan®. Sie hat ihre Ausbildung 2014 – 2016 am Sounyai Center in Brüssel und AAA Ajal Alai Awakening in Wien absolviert. Momentan ist sie in der Stufe 2 der Ausbildung.

 

Der Preis für die zwei Tage beträgt 150 Euro. Darin enthalten sind Snacks, vegetarisches Essen und Tee. Für Fragen und die Anmeldung schreib an ilse@pogatschnigg.eu.

Möchtest du auf dem Obenaus-Hof übernachten, kontaktiere bitte Lena:

open@obenauscommunity.org.

 

Dieser Workshop wird mit Unterstützung der AAA International Kundalini Yoga school angeboten.

IMG_0482

Langer Yogatag am Frischehof Leibnitz

Starte mit Yoga in den Tag – Samstag 3.März 2018

9:00-12:00 Uhr

mit Sandra im Doppelpack – Sandra Fast & Sandra Endthaller
Drei Stunden fuür dich mit fließenden Abläufen, kräftigenden Haltungen, langen Dehnungen und tiefer Entspannung.

Yoga Therapie – Brustkorb & Atmung

13.30 – 15.30 Uhr

mit Michaela Kermann, Osteopathin BsC
Eine intensive Auseinandersetzung mit dem Brustkorb und Atmung. Anatomie sehen, verstehen, Strukturen spüren und damit arbeiten.

Preis: ganzer Tag € 50,–

einzeln je € 30,–/25,–

Anmeldung und Info: yoga-suedstmk.info oder info@yogabasis.at
Michaela Kermann 0650 640 78 74 / Sandra Fast 0664 4031729 / Sandra Endthaller 0664 1505835

 

Hormon Yoga @ Yogabasis

Yoga für Hormon-Balance und Wohlbefinden

Hormone sind Wirkstoffe in unserem Körper, die auf sehr subtile Weise Stoffwechsel, Stimmung und unser Wohlbefinden beeinflussen. Gezielte Yoga-Übungen, die auf die Hormondrüsen einwirken, helfen Frauen mit Wechseljahrs-Beschwerden, aber auch Frauen mit Regelschmerzen oder Kinderwunsch, ihren Hormonhaushalt ins Gleichgewicht zu bringen. Darüber hinaus vermittelt Hormon-Yoga ein gutes Körpergefühl, gibt Kraft und lässt jede Frau von innen strahlen.

Termin: 10. und 11. Februar 201
Samstag:
9:30–12:30 Uhr Einführung ins Hormonyoga
13:00-16:00 Uhr Hormonbalance, Atmung & Energielenkung, Praxis und Gesprächsrunde
Sonntag:
10:30-13:30 Uhr Hormonyoga & Wohlbefinden, Fokus Schilddrüse, Nebenniere & Eierstöcke
14:00-17:00 Uhr Hormonyoga für zu Hause, Erstellen deines individuellen Yogaplans


Ort:
Yoga-Basis Kalsdorf www.yogabasis.at, Hauptplatz 2, 8401 Kalsdorf

Beitrag für den 12-stündigen Workshop:  149,- – inkl. individuellem Yogaprogramm, Mittagsstärkung mit Suppe & Kuchen
Anmeldung: Dr. Margit Weingast, BERATUNGS- und YOGA-SPEZIALITÄTEN, 0664 312 18 36

Literatur- und Link-Tipps

Rodrigues Dinah, die Hormon-Yoga entdeckt hat: Hormon-Yoga
Dr. Lalleshvari Claudia Turske, bei der ich Hormon-Yoga lernte: Hormon-Yoga mit Lalla

Yogatherapie

ab Jänner beginnt wieder eine Reihe von Yogatherapie-Einheiten.

Nützliche Übungen finden, sich mit den jeweiligen Strukturen vertraut machen, ja sie sogar ganz genau wahrnehmen und schließlich ins gesamte Körper/Bewusstseinssystem integrieren. 2 Stunden voller Leidenschaft für Details.

Yoga Therapie mit Michaela Kermann, Osteopathin BsC, Heilmasseurin, Yogalehrerin

 Menstruation

27.Jänner (Samstag) 8.30 – 10.30 KiGa Berghausen

 

 Hüfte & Kiefer

9.Februar (Freitag) 18.30- 20.30 Frischehof, Leibnitz

17.Februar (Samstag) 8.30 – 10.30 KiGa Berghausen

 

 Rücken

24.März (Samstag) 14.00 – 16.00 Tamanga, Gamlitz

 

 Schulter

13.April 18.30 – 20.30 Frischehof, Leibnitz

21.April 8.30 – 10.30 KiGa Berghausen

 

 

 

  • Anatomie (sehen und verstehen)

 

  • Hands on (Anatomie erfassen/erfühlen)

 

  • Übungen aus dem Yoga zum Stärken und Verbessern

 

 

YogaTherapie sind kompakte Übungseinheiten, in denen man die unterschiedlichen anatomischen Strukturen kennenlernt, sie erlebt und mit einigen interessanten Übungen ein Werkzeug erhält um selber am jeweiligen Thema zu arbeiten.

 

Keine Voraussetzung notwendig.

 

Anmeldung: Michaela Kermann, m.kermann@yahoo.com, 0650 640 78 74

Kosten: 25,–/Einheit, Frühbucher (bis 2 Wochen vor Beginn) 20,–

Ho Yo – Hormonyoga mit Margit Weingast

Lass Dir nicht alles gefallen! – auch von Dir selbst nicht!
Hormon-Yoga für weibliche Wendezeiten
Schlafstörungen, Kopfweh, Menstruationsschmerzen, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen etc. können durch Hormone (wichtige Wirk- und Botenstoffe in unserem Körper) ausgelöst werden. Besonders häufig treten solch ungeliebten Beschwerden in Phasen auf, wo alte „Strickmuster“ in unserem Leben nicht mehr funktionieren und Neues noch nicht Halt gibt. Plötzlich oder auch schleichend fühlen wir uns nicht mehr als Frau im eigenen Haus, weil auf den Körper kein Verlass ist und ungewohnte Emotionen uns aus der Bahn werfen. Schweißausbrüche, wo frau sie nicht braucht, Traurigkeit, die keiner versteht oder ein Aus-der-Haut-fahren-wollen, weil so viel angestaute Wut da ist; das können Hinweise sein, dass der Hormonhaushalt aus der Balance ist.
Die ganz natürlichen Veränderungen im Laufe eines Frauenlebens sind keine Krankheit – wie ja auch die Schwangerschaft keine ist – sondern intensive Entwicklungsphasen, die manchmal mit Wachstumsschmerzen verbunden sind.
Hormontherapie und pflanzliche Hormonpräparate werden diskutiert und sind betreffend Wirkung und Nebenwirkungen umstritten. Vertrauen wir wieder unseren Selbstheilungskräften und begrüßen wir die Wechseljahre als eine Zeit der Befreiung von unwichtigem Ballast und falschen Nettigkeiten. Lachen, auch über sich selbst, statt lamentieren, könnte das Motto sein!
Hormon-Yoga ist ein effektiver Weg, die Hormonproduktion zu stimulieren und zu harmonisieren. Erfahrungsberichte und wissenschaftliche Studien zeigen bei regelmäßiger Praxis der sehr gezielten Übungen beeindruckende Ergebnisse, auch bei Frauen mit Kinderwunsch oder Regelbeschwerden.
Nächste Chancen, Hormon-Yoga kennen zu lernen und zu erlernen mit Dr. Margit Weingast – www.margitweingast.at
·         Hormon-Yoga-Schnupper-Nachmittag: 9. Dezember 2017, 14 – 17 h in der Yogabasis Kalsdorf
·         Hormon-Yoga-Wochenende: 10. und 11. Februar 2018 in der Yogabasis Kalsdorf
Detailinformationen und Anmeldung: www.yogabasis.at

Frauenzauber – Yoga*Kraft*Weiblichkeit

am 6. Jänner von 14:00-19:00 Uhr in der Yogabasis in Kalsdorf bei Graz

*Lass dich doch mal wieder verzaubern*

Achtung! Wir reisen jetzt gedanklich in die Zukunft.
Es ist der 6. Jänner 2018. Der Weihnachtsputz ist schon in Vergessenheit geraten, alle Kinderaugen haben bereits gestrahlt, das Christkind hat sich für ein Jahr in den wohlverdienten Urlaub begeben, die Schwiegermutter leider nicht.
Das Raclette-Geschirr von Silvester steht noch verklebt in der Küche, der Christbaum hat mehr Nadeln am Boden als auf seinen Ästen, das 14 Tage alte Spielzeug ist „fad“ und du?
Du hast von dieser ach so besinnlichen Zeit langsam genug, wünscht dir nur ein paar Stunden für dich & für deine beste Freundin.
Du sehnst dich nach etwas Bewegung. Wünscht dir zur Abwechslung statt dem Funkeln im Außen endlich wieder einmal die Schönheit und Stille deines Inneren zu genießen. Möchtest wieder einmal Frau sein. Nicht Mutter, nicht Ehefrau, nicht Christkind, und schon gar nicht Schwiegertochter – sondern einfach „nur“ Frau.

Ich denke, dann haben wir genau das Richtige für dich!
Am 6. Jänner 2018 zelebrieren wir unsere Weiblichkeit.
Wir üben Yoga, tanken Kraft und feiern das Frau-Sein.

Von 14:00 – 16:30 Uhr erwartet dich eine wohltuende Yogaeinheit, um nach den Weihnachtstagen, all den Familienfeiern und dem ganzen Trubel wieder zurück zu dir zu finden.
2,5 Stunden lang führen Sandra & Eva gemeinsam durchs Programm. Herzlichkeit, restoratives Yoga & ein gefühlvoller InsideFlow inklusive. 
Von 16:45 – 19:00 Uhr feiern wir unsere Weiblichkeit.
Dann heisst es nämlich:
Wenn Frauen sich die Hände reichen, Herzen sich öffnen und Schoßkraft in die Welt fließt, dann ist Indumba-Zeit.
Zauberzeit für Zauberfrauen – Zauberzeit für DICH!
Ein bezauberndes Programm, mit der „Wüstenfrau“ Lilly Urban. 
www.wuestenfrau.atKosten:
Frühbucherbonus bis 15. Dezember: 49 €, nur Yoga 29 €
danach: 59 €, nur Yoga 39€

https://www.yogabasis.at/veranstaltungen/?w=workshops

 

Langer Yogatag 19.August

Es ist wiedermal so weit.

Sonne, Sommer, Badeteich und dazwischen Yoga…..

Diesmal was ganz feines für euch: Ein Mix aus Yoga, Meditation und inspirierenden Tanz, der euch an die Quellen eures seins manövrieren sollte….

9-12 Hatha Yoga mit Michaela Kermann und Margit Weingast
Zentrieren, Dasein, Mitte finden; Twists, Rückbeugen, Atemtechnik und Regenerationsposen

14-15,30 Raja Yoga mit Martina und Siegfried Jauk
Martina und Siegfried leiten für uns den Heartfulness Meditationworkshop. Im Heartfulness Workshop wird euch eine erste praktische Erfahrung der Meditation auf das Herz vermittelt. Sie erzählen uns auch einiges über Raja Yoga im Allgemeinen, um uns daran zu erinnern warum es gilt Asana zu praktizieren.

18-20 5 Rhytmen Tanz mit Daniela Pall
5 Rhythmen ist eine Bewegungspraxis, beobachtet, entdeckt, entwickelt von Gabrielle Roth. Dabei stellte sie fest, dass Energie sich in Wellen bewegt, egal, ob es sich um eine Bewegung handelt, einen Tanz, ein Projekt, einen Liebesakt, unser ganzes Leben… immer sind da Wellen, die entstehen, die sich aufbauen, die am Höhepunkt in wilder Gischt brechen, die auslaufen, und die wieder einen leeren Strand hinterlassen.
Gabrielle Roth beschreibt die Praxis als eine Seelenreise und sagt, dass man sich durch das Bewegen des Körpers, das Öffnen des Herzens und die Befreiung des Geistes mit dem Wesen der Seele, der Quelle der Inspiration verbinden kann, einem Ort, an dem ein Individuum unbegrenzte Möglichkeiten und Potential erreicht.

Alle zusammen 50,– (+ freiwillige Spende für die NM-Einheit). Einzel 30 (VM) und 25,– (Abend)

Ort: im wunderschönen TamanGa, Gamlitz (Badeteich und feinstes Essen)
Anmeldung: m.kermann@yahoo.com oder Michaela Kermann: 0650 640 78 74